Über mich


Mein Name ist Birgit Westermann und ich lebe seit 2016 im schönen Bergischen Land. Ich liebe es mich beim Wandern oder Mountainbike fahren in der freien Natur zu bewegen oder mich bei einem guten Buch zu entspannen. Gerne begebe ich mich auf die Suche nach Lebensmitteln oder Geschmackskombinationen, die ich vorher noch nie probiert habe. 
Meine Mission ist es, mit Vorurteilen bezüglich gesunder Ernährung aufzuräumen und so zurück zu kommen zu einem intuitiven, genussvollen Essverhalten.

Ich freue mich darauf Sie kennenzulernen und Sie ebenfalls für das Thema Ernährung zu begeistern! 

Aus- & Weiterbildung

  • Ausbildung zur Pharmazeutisch-Technischen-Assistentin (PTA)
  • Weiterbildung zur Fachkraft für Beurteilung von ernährungsbedingten Krankheitsbildern und Therapiemöglichkeiten
  • Weiterbildendes Fernstudium Angewandte Gesundheitswissenschaften - Gesundheitsmanagement
  • Fernstudium Ernährungstherapie (Bachelor of Science) 
  • Weiterbildung zur Fachkraft für Stressmanagement (IHK)

Zertifikate & Mitgliedschaften 
 

  • Qualifizierte Diät- und Ernährungsberaterin VFED 
  • Anerkennung durch die Zentrale Prüfstelle Prävention (ZPP)


  • Berufsverband Oecotrophologie e. V. (VDOE) 
  • Verband für Ernährung und Diätetik e.V.  (VFED)
  • Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) e.V.
  • Alzheimer Gesellschaft im Bergischen Land e.V.

Was macht mich zur Expertin für Gesundheit?

Mein beruflicher Weg begann als PTA in einer Apotheke. Dort lernte ich nicht nur viele liebenswerte und interessante Menschen kennen, sondern konnte auch miterleben, wie Krankheiten fortschritten oder den Alltag immer mehr einschränkten. Ich merkte schnell, wie wichtig der Baustein Ernährung ist, da man manchmal mit nur kleinen Veränderungen das Wohlbefinden verbessern oder sogar die Medikation verringern konnte. Daher absolvierte ich eine Fortbildung zur Fach-PTA für Ernährung und begann Menschen auf Ihrem Weg zu mehr Gesundheit zu begleiten.

 

Mit jedem Erfolg wurde ich neugieriger was man mit Prävention noch bewegen kann und bildete mich daher zur Gesundheitsmanagerin weiter. Im Rahmen dessen organisiere ich heute Präventionsprojekte von der Kita bis zur Senioreneinrichtung und begleite die Mitarbeitenden dabei ihr Umfeld gesundheitsförderlicher zu gestalten und somit langfristig Risikofaktoren zu verringern. 


Mit meinem berufsbegleitenden Fernstudium zur Ernährungstherapeutin (B.Sc.) kehre ich zurück zu meinen beratenden Wurzeln und nutze dabei alle Erfahrungen, die ich bisher sammeln durfte. Immer wieder wurde deutlich, dass die Herausforderungen im Alltag Veränderungsprozesse erschweren oder körperliche Symptome sogar verstärken. Daher habe ich mir zuletzt eine weitere Zutat angeeignet: Als Fachkraft für Stressmanagement (IHK) unterstütze ich Sie beim Ausbau einer soliden Basis, auf deren Grundlage vieles andere erst möglich wird.