Ernährungsberatung & -therapie

Erstberatung: ca. 60 Minuten 

Folgeberatung: ca. 30 - 45 Minuten 

Created with Sketch.

pro 60 Minuten 75 € 

Ernährungsprotokoll (Nährstoffauswertung) 90 – 140 € 


Meine Räumlichkeiten befinden sich in Bensberg. In einem Umkreis von 15 km rund um Overath (Innenstadt) komme ich auf Wunsch auch kostenlos zu Ihnen nach Hause. 


Vorträge & Workshops

Für

  • Betroffene und Interessierte
  • Vereine und Selbsthilfegruppen
  • Mitarbeitende in Pflege, Pharmazie und Medizin
Created with Sketch.

pro 60 Minuten 20 € pro Person (ab 5 Personen)

Pauschale nach Absprache

 

Die Vorträge finden online statt.
Bei vorhanden Räumlichkeiten und technischer Ausstattung (z.B. Beamer) komme ich auch gerne zu Ihnen (zzgl. Fahrtkosten).

 

Sie wünschen sich ein bestimmtes Thema? Oder einen an Ihre Bedürfnisse angepassten Vortrag? Kommen Sie gerne auf mich zu.

Kostenübernahme

Sie haben Fragen oder benötigen einen Kostenvoranschlag? Ich stelle Ihnen gerne alle nötigen Unterlagen zur Verfügung.
Selbstverständlich können Sie auch als Selbstzahler zu mir kommen. 

Gesetzliche Krankenversicherung (GKV)

Die Kosten für eine Ernährungstherapie können von den Krankenkassen bezuschusst werden. Dafür gibt es jedoch keine Garantie. Gerne stelle ich Ihnen einen Kostenvoranschlag aus. Diesen können Sie, zusammen mit der Notwendigkeitsbescheinigung Ihres Arztes, bei Ihrer Krankenkasse einreichen.

Eine Klärung zur Kostenübernahme ist vor Beginn der Therapie erforderlich.

Private Krankenversicherung (PKV)

Die privaten Krankenversicherungen entscheiden unterschiedlich, ob und in welchem Umfang die Ernährungstherapie erstattet wird. Dies ist u.a. abhängig von den individuell abgeschlossenen Verträgen. 

Ich empfehle vorab eine Klärung mit der Versicherungsgesellschaft.

Beihilfe (Verbeamtung)

Die Ernährungstherapie ist beihilfefähig zum jeweiligen Höchstsatz und individuellen Bemessungssatz. Das Rezept muss vor Beginn der Behandlung ausgestellt werden. Genannt werden müssen alle relevanten Diagnosen und die Anzahl der nötigen Behandlungen.

Eine Klärung über die Höhe der Kostenübernahme kann vorab sinnvoll sein.